Zum Inhalt springen
Startseite » 10 Tipps für eine gute Zeit in Vilnius

10 Tipps für eine gute Zeit in Vilnius

Vilnius ist die Hauptstadt von Litauen und liegt im Süden des Landes. Vilnius ist eine Stadt mit viel Geschichte und Kultur, aber auch eine sehr grüne Stadt mit vielen Parks und Grünflächen. Die Stadt wird nicht umsonst immer beliebter, hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Kleinode zu entdecken. Bei einem Besuch solltest du dir folgende Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall entgehen lassen:

1. Erkunde die Altstadt von Vilnius

Die Altstadt von Vilnius ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Sie ist die größte Altstadt in Europa und bietet eine Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten, die definitiv einen Besuch wert sind. In der Altstadt findest du auch viele kleine Cafés, Restaurants und Bars, in denen du die litauische Kultur hautnah erleben kannst.

2. Besuche die Kathedrale St. Stanislaus und St. Ladislaus

Die Kathedrale St. Stanislaus und St. Ladislaus ist eine der am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten in Vilnius, eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und ein Muss für jeden Besucher. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und 1922 zur erzbischöflichen Basilika erhoben.

Der Glockenturm der Kathedrale steht einige Meter abseits der Kathedrale. Er ist ein beliebtes Fotomotiv und definitiv einen Besuch wert. Der Turm ist 57 Meter hoch und kann über 92 Treppenstufen erklommen werden. Von oben aus hast du einen wunderschönen Ausblick über die ganze Stadt.

Eindrücke aus Vilnius, Litauen

3. Mach einen Spaziergang über die Drei Kreuze

Die Drei Kreuze sind ein weiteres bekanntes Wahrzeichen Vilnius. Sie stehen auf einem Hügel außerhalb der Stadt und man sagt, dass sie von drei Brüdern errichtet wurden, die auf der Suche nach ihrem verlorenen Vater waren. Heute ist der Hügel ein beliebter Ort für Spaziergänge und Picknicks. Vilnius ist auch bekannt als „Stadt der Drei Kreuze“. Die Kreuze stehen für die drei Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe.

4. Sieh dir das Tor der Morgenröte an

Das Tor der Morgenröte (Aušros Vartai) ist ein weiteres bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Es ist eines der ältesten Bauwerke Vilnius und wurde 1514 zum ersten Mal erwähnt.

5. Besuche Uzupis

Uzupis ist ein Stadtviertel Vilnius, das für seine künstlerische Atmosphäre bekannt ist. Es ist auch als „Künstlerviertel“ oder „freie Republik“ bekannt. Der Stadtteil ist für seine Kunst- und Kulturszene bekannt ist. Außerdem gibt es jede Menge Kneipen und Restaurants – hier gibt es auf jeden Fall die Gelegenheit die litauische Šaltibarščiai zu kosten, eine kalte rote Bete Suppe, die vor allem im Sommerherrlich schmeckt.

6. Mach einen Ausflug zum Großfürstlichen Schloss

Das Großfürstliche Schloss ist ein Barock-Schloss aus dem 18. Jahrhundert und ist eines der größten Bauwerke Vilnius. Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut und dient heute als Sitz des litauischen Präsidenten. Es war einst die Residenz der litauischen Fürsten und Könige. Heute dient es als Sitz des Litauischen Parlaments.

7. Besuche die St. Anna Kirche

Die St. Anna Kirche ist eine barocke Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Sie steht auf einer kleinen Insel im Vilnia-Fluss und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Vilniuss.

8. Informiere dich über die Geschichte der Universität Vilnius

Die Vilniaus Universitetas ist die älteste Universität Litauens. Sie wurde im 16. Jahrhundert gegründet und ist eine der renommiertesten Hochschulen des Landes.

9. Erkunde die Bastei

Die Bastei ist eine Festung aus dem 14. Jahrhundert, die auf einem Berg in der Altstadt von Vilnius erbaut wurde. Heute dient sie als Museum und bietet einen schönen Ausblick über die Stadt.

10. Lass dich durch Vilnius treiben und entdecke die Stadt auf eigene Faust!

Vilnius ist eine Stadt, die man am besten zu Fuß erkundet. Lass dich treiben und entdecke die vielen kleinen Gassen und Plätze der Altstadt. Vilnius ist eine Stadt, die du garantiert nicht so schnell vergessen wirst!

Wenn Du Vilius ausreichend erkundest hast, empfehlen wir die Weiterreise nach Kaunas, die sehenswerte zweitgrößte Stadt des Landes.

10 Tipps für eine gute Zeit in Vilnius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.