Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Blätterteigtaschen mit Spinat und Feta

Blätterteigtaschen mit Spinat und Feta

Die pikanten Blätterteigtaschen mit Feta und Spinat sind schnell gemacht und schmecken immer wieder lecker. Ob als schneller Imbiss zum Abendessen oder als Beitrag zum Buffet, die Taschen kommen immer wieder gut an.

Ob groß oder kleine – die Blätterteigtaschen sind variabel

Für einen schnellen Snack unter der Woche teilen wir eine Rolle Blätterteig in acht Quadrate. So werden die Taschen relativ groß und mit zwei Stück im man in der Regel gut gesättigt. Wer die Taschen als Beitrag zu einem Buffet oder als kleinen Snack am Abend zu einem Glas Wein servieren will, kann die Quadrate auch kleiner machen und erhält dann eben mehr und kleiner Blätterteigtaschen.

Gute Zutaten, feines Ergebnis

Achtet beim Einkauf darauf, dass Ihr einen Feta aus Schafskäse kauft, nicht die günstigere Variante aus Kuhlmilch, sie ist viel aromatischer. Wir kaufen Feta am liebsten am Wochenmarkt am Stand eines lokalen Schäfers**, der nicht nur den besten Feta anbietet, sondern auch allerhand andere Leckereien. Geht auf Entdeckungsreise, vielleicht gibt es auch bei Euch in der Nähe solch einen Schatz zu entdecken.

Falls Ihr frischen Spinat bekommt, greift zu. Er schmeckt einfach frischer als die TK-Variante. Und wer statt Spinat nur Mangold hat – kein Problem, der Geschmack verändert sich zwar etwas, aber das Ergebnis ist nicht weniger lecker.

Ihr wollt nur schnell etwas aus dem Vorrat machen? Dann greift in Den Kühlschrank und holt die Rolle Blätterteig und den Feta aus dem Supermarkt, die beide vielleicht ohnehin seit einiger Zeit im Kühlschrank auf seinen Einsatz warten, und TK-Spinat. Und in kurzer Zeit wird ein schneller Snack in Eurer Küche duften. Manchmal muss es eben schnell gehen.

Zutaten für Blätterteigtaschen mit Spinat und Feta
Blätterteigtaschen mit Spinat und Feta

Blätterteigtaschen mit Feta und Spinat

Schneller Snack, auch schön als Beitrag zum Buffet
Noch keine Bewertungen
Backzeit 25 Min.
Gericht Snack
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 g Feta
  • 150 g Spinat
  • 1 Ei
  • 1 TL schwarzer Sesam
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl glasig dünsten.
  • Spinat waschen, in Streifen geben und zu den Zwiebeln geben. Zusammenfallen lassen und etwa 3 Minuten braten.
  • Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • Feta zerbröseln und zum Spinat geben.
  • Blätterteig ausrollen und in 8 Quadrate schneiden.
  • Auf jedes Quadrat etwa einen Löffel Füllung geben und die Quadrate anschließend zum Dreieck falten.
  • Die Ränder jedes Dreiecks mit den Zinken einer Gabel zusammendrücken.
  • Das Ei verquirlen und die Blätterteigdreiecke damit bestreichen.
  • Mit schwarzem Sesam garnieren.
  • Bei 175 Grad Umluft ohne Vorheizen etwa 25 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.
Keyword Schnelle Küche, Vegetarisch
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

** Verlinkung, und damit Werbung, aus Überzeugung, aber ohne Bezahlung oder andere Gegenleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung