Zum Inhalt springen
Startseite » Burrata auf einem Bett aus Tomaten

Burrata auf einem Bett aus Tomaten

Burrata ist eine Art Frischkäse aus Italien, eng verwandt mit dem Mozzarella, aber mit einem herrlich cremigen Kern. Während der Mozzarella in Kampanien zu Hause ist, kommt der Burrata ganz aus dem Süden Italiens, aus Apulien. Während man früher nur in ausgewählten Feinkostläden fündig wurde, wird der Burrata mittlerweile auch in vielen Supermärkten angeboten.

In unserem Turbo-Sommer-Rezept steht der Käse mit dem leckeren Kern im Mittelpunkt. Zusammen mit etwas Salat und einem Bett aus Tomaten macht er nicht nur optisch etwas her, sondern ist auch ein schneller Imbiss für heiße Sommertage.

Schneidet den Burrata nicht, wie Mozzarella, in Scheiben, sondern legt ihn im Ganzen auf den Salat. Das Anstechen mit der Gabel ist dann ein wahrer Genuss!

Burrata auf Tomatenbett

Burrata auf dem Tomatenbett

Cremiger und erfrischender Sommergenuß
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Salat, Vorspeise
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Burrata
  • 1 Hand voll Salatblätter
  • 1-2 große Tomaten z.B. Ochsenherz

Für das Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Joghurt
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Salat waschen und flach auf einem Speiseteller auslegen.
  • Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Salat flach auslegen.
  • Burrata auf das Tomatenbett setzen.
  • Die Zutaten für das Dressing verrühren und über den Burrata, die Tomaten und den Salat träufeln.
Keyword Vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Bewertung