Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Erbsenaufstrich mit Sonnenblumenkernen

Erbsenaufstrich mit Sonnenblumenkernen

Allein die leuchtend grüne Farbe des Erbsenaufstrichs sorgt für gute Laune am Esstisch. Der Aufstrich auf der Grundlage von Sonnenblumenkernen ist (abgesehen von etwas Einweichzeit) in wenigen Minuten gemacht, zudem vegan und glutenfrei und auch noch richtig lecker. Unser Favorit dazu: ein kräftiges Vollkorn-Bauernbrot.

Weicht am besten gleich mehr Sonnenblumenkerne ein und macht mehrere Aufstriche auf einen Streich, etwa den Aufstrich mit getrockneten Tomaten oder einen Aufstrich mit rote Bete und Meerrettich

Brotaufstrich mit Erbsen und Sonnenblumenkernen

Erbsenaufstrich mit Sonnenblumenkernen

Veganer und glutenfreier Brotaufstrich
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 5 Min.
Einweichzeit 12 Stdn.
Arbeitszeit 9 Stdn. 5 Min.
Gericht Brotaufstrich, Brotzeit
Portionen 4 Portionen

Equipment

Zutaten
  

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 200 g TK-Erbsen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Öl
  • 4 EL Petersilie gehackt
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Sonnenblumenkerne mindestens 1 Stunde, besser über Nacht in Wasser einweichen, dann abgießen.
  • Erbsen auftauen lassen.
  • Alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren und abschmecken.
Keyword Brotaufstrich, Brunch
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung