Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Gemüseeintopf mit Pesto

Gemüseeintopf mit Pesto

Einfaches, leichtes und gesundes Rezept für einen herzhaften Gemüseeintopf mit reichlich Wintergemüse, das durch einen Klecks Pesto einen besonderen Geschmack bekommt. Das Rezept eignet sich auch bestens, um Gemüsevorräte aus dem Kühlschrank zu verwerten. Ihr müsst Euch also nicht sklavisch an die angegebenen Gemüsesorten und -mengen halten, nutzt was der Kühlschrank hergibt und seid kreativ.

Gemüseeintopf mit Pesto

Gemüseeintopf mit Pesto

5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Kochzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butterschmalz oder Olivenöl
  • 400 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 1 Petersilienwurzel
  • 150 g Knollensellerie
  • 300 g Karotten
  • 200 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 3 Stangen Stangensellerie
  • 1 roter Paprika
  • 1/2 Dose gehackte Tomaten
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Petersilie gehackt, zur Garnitur
  • 4 TL Pesto am Besten selbst gemacht, z. B. Petersilienpesto

Anleitungen
 

  • Zwiebel in Streifen schneiden und in Butterschmalz glasig dünsten.
  • Kartoffeln, Petersilienwurzel und Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden.
  • Karotten ebenfalls schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Alles zusammen einige Minuten anbraten.
  • Mit Weißwein ablöschen und Gemüsebrühe zugießen.
  • 15 Minuten köcheln lassen.
  • Stangensellerie in Scheiben und Paprika in Würfel schneiden und zusammen mit den Tomaten in den Eintopf geben. Weitere 15 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Auf Teller verteilen, mit Petersilie bestreuen und auf jeden Teller einen TL Pesto setzen.
Keyword optional vegan, Vegetarisch
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung