Zum Inhalt springen
Startseite » Sommer pur: Griechischer Brotsalat

Sommer pur: Griechischer Brotsalat

Sonnenwarme Tomaten, frische Paprika und schön kleine Zucchini direkt aus dem Garten, dazu Zwiebeln, Schafskäse und geröstetes Weißbrot, das alles vermengt zu einem köstlichen Brotsalat – fertig ist das Sommeressen par excellence.

Beste Zutaten für einen leckeren Salat

Auch wenn Ihr nicht einfach in den Garten schlendern könnt und Euer Gemüse selbst ernten, solltet Ihr darauf achten, dass die Zutaten voll ausgereift und aromatisch sind. Außerhalb der Saison, mit faden Tomaten, schmeckt dieser griechische Brotsalat nicht annähernd so gut. Macht am besten schon den Einkauf zum Genuss und besucht einen lokalen Wochenmarkt. Ein Runde über den Markt im Sommer ist eigentlich genauso schön wie Gemüse-erntend durch den Garten zu gehen.

Welches Brot passt zum Salat?

Wir nehmen gerne ein italienisches luftiges Weißbrot (obwohl es ein griechischer Salat ist), genauso gut geht aber ein Landbrot aus Sauerteig oder einfach ein Baguette.

Welcher Käse schmeckt dazu am besten?

Ein Feta, ein griechischer Schafskäse, der in Salzlake reift, ist ideal für diesen Salat. Die salzige Würze ergibt einen schönen Kontrast zu den Brotwürfeln und den in Weißwein gegarten Zucchini.

Was schmeckt dazu?

Eine große Schüssel von diesem griechischen Brotsalat ist eine vollwertige Mahlzeit, gerade an einem heißen Sommerabend. Er macht satt, ohne schwer im Magen zu liegen.

Wer mag, trinkt einen sommerlichen weißen Wein dazu.

Griechischer Brotsalat

Griechischer Brotsalat

Ein perfektes Sommeressen – leicht, lecker und erfrischend
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Salat
Land & Region Griechenland
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 3 mittlere Zucchini
  • 6 EL Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Fleischtomaten
  • 1 Paprika rot oder grün
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 5 Scheiben Weißbrot
  • 150 g Schafskäse
  • 1 Bund Dill optional

Anleitungen
 

  • Zucchini in Scheiben schneiden, salzen, kurz ziehen lassen. Danach trockentupfen und in 2 EL Olivenöl anbraten.
  • Pfeffern und mit Weißwein ablöschen und etwa 4 Minuten sieden lassen.
  • Weißbrot würfeln und mit dem klein geschnittenen Knoblauch in 3 EL Olivenöl in einer Pfanne rösten.
  • Zwiebeln in Ringe sowie Paprika in Streifen und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben.
  • Den Käse zerbröckeln und mit dem Gemüse vermischen.
  • Die Zucchini mit Rotweinessig abschmecken und mit der Kochflüssigkeit zum Salat geben.
  • Die Brotwürfel ebenfalls zugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben frischen Dill zufügen.
  • Vermengen und sofort servieren.
Keyword Vegetarisch
Griechischer Brotsalat: Sommerküche vom Feinsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Bewertung