Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Grundrezept Flammkuchenteig

Grundrezept Flammkuchenteig

Der Teig für einen Flammkuchen ist ganz unkompliziert in wenigen Minuten vorbereitet. Das Rezept besteht nur aus Mehl, Wasser, Salz und etwas Öl, die miteinander verknetet werden. Damit er sich gut verarbeiten lässt, muss der Flammkuchenteig nach dem Kneten etwa 30 Minuten ruhen, bevor er ausgerollt und belegt wird.

Grundrezept Flammkuchenteig ohne Hefe

Grundlage für verschiedene Flammkuchen
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Ruhezeit 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Grundrezept
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Mehl ideal: Type 550
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser lauwarm
  • 1 TL Salz

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • Dünn ausrollen und nach Belieben belegen.
  • Bei 250 Grad Ober-Unter-Hitze etwa 10 Minuten backen.
Keyword Aus dem Ofen, Basics
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung