Zum Inhalt springen
Startseite » Käsereste verwerten

Käsereste verwerten

Käse ist nicht nur lecker, sondern auch ein wertvolles Lebensmittel, das wirklich zu schade zum Wegwerfen ist. Deshalb: Lasst uns die Käsereste verwerten. Was wir Euch hier nicht vorstellen: Hauptgerichte, in den Ihr die Reste verwerten könnt. Hier geht es um die spätere Verwendung oder die Verarbeitung zu Snacks.

Käsereste einfrieren

Kleine Reste von verschiedenen Käsesorten könnt Ihr im Gefrierfach sammeln. Einfach in kleinen Stücken nach und nach im Gefrierfach sammeln. Hier eignen sich eigentlich alle Käsesorten. Später mit einem leistungsstarken Mixer zerkleinern und zum überbacken von Gratis, Aufläufen oder Quiches verwenden.

Tiefgefroren halten die Reste bis zu drei Monate.

Käsespießchen als schneller Snack

Schneidet den Käse in Würfel und spießt ihn mit einer Weintraube oder einer Olive auf. Hübsch angerichtet auf einem Teller wird der Snack ziemlich schnell weg sein.

Käsereste kreativ verwerten

Käsegebäck geht immer

Habt Ihr noch eine Rolle Blätterteig im Kühlschrank? Reibt den restlichen Käse auf den ausgerollten Teig und formt kleine Stangen oder Taschen drauf. Ab in den Ofen und 15 Minuten später ist das Käsegebäck fertig. Ideal für den Abend auf dem Sofa.

Käseomelett zum Frühstück

Macht Euch am Wochenende ein leckeres Käseomelett zum Frühstück. Nehmt pro Person 2 Eier, verquirlt sie mit einem Schuss Milch verquirlen, die gerieben Käsereste zugeben, salzen und pfeffern – das ist alles. Als Fladen ein paar Minuten gebraten und fertig ist das herzhafte und sättigende Frühstück.

Parmesanchips als Snack

Zuviel Parmesan im Kühlschrank? Macht Chips daraus! Einfach geriebenen Parmesan als kleine Häufchen auf Backpaper in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben und 10 Minuten backen, bis sie eine leichte Farbe bekommen. Fertig sind die Chips.

Parmesanrinde aufheben und später mitkochen

Das Aroma einer Minestrone wird deutlich intensiver, wenn Ihr eine Parmesanrinde mit kocht. Einfach im Gefrierfach aufheben, bis Ihr das nächste Mal die leckere italienische Gemüsesuppe kocht. Gleiches gilt für ein Risotto oder einen deftigen Eintopf.

Habt Ihr weitere Ideen, um Käsereste zu verwerten? Hinterlasst gerne einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.