Zum Inhalt springen
Startseite » Kakaonibs – Gesundes und leckeres Superfood

Kakaonibs – Gesundes und leckeres Superfood

Kakaonibs haben erst kürzlich den Weg in unsere Supermarktregale gefunden und ihre Beliebtheit wächst. Kein Wunder, denn die kleinen Kakaostückchen sind nicht nur lecker, sondern auch noch gesund.

Was sind Kakaonibs?

Kakaonibs sind in Stückchen gebrochene Kakaobohnen, die zuvor geschält und getrocknet wurden. Sie werden also aus Rohkakao gewonnen und schmecken intensiv nach Kakao mit einem deutlichen Schokoladengeschmack – nicht nach Vollmilchschokolade, aber nach einer hochwertigen Schokolade mit hohem Kakaoanteil.

Welche Inhaltsstoffe machen die Nibs so gesund?

Kakaonibs werden häufig zu den Superfoods gezählt, das liegt u. a. an ihrem hohen Gehalt an Vitamin B12, Antioxidantien, Magnesium, Calcium und einigen anderen Mineralstoffen. Da die Nibs schonend getrocknet werden, eignen sie sich für eine Rohkost-Ernährung und Ein weiterer Vorteil: Wer mit ihnen seine Lust auf Schokolade stillt, nimmt außerdem keinen Zucker zu sich.

Wie werden Kakonibs verwendet?

Ihr könnt die Nibs ganz einfach als Topping übers Müsli oder einen Obstsalat streuen oder pur als Snack knabbern, aber auch zum Backen, in Smoothies oder als für Nachspeisen eignen sich die gesunden Kakaostückchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.