Zum Inhalt springen
Startseite » Magazin » Was koche ich ...?

Was koche ich …?

Nussbrot ohne Mehl

Unser knackiges Nussbrot mit ganzen Haselnüssen ist unkompliziert zuzubereiten (etwas Geduld braucht es nur während der Quellzeit im Kühlschrank) und schmeckt einfach himmlisch. Das glutenfreie Brot passt sowohl zu herzhaften als auch süßen Brotbelägen. Ohne… Weiterlesen »Nussbrot ohne Mehl

Grießbrei

Grießbrei kochen

Es gibt wohl nicht wenige Menschen bei denen eine Schale Grießbrei Kinderheitserinnerungen pur sind. Egal also, ob Ihr den feinen Brei für Eure Kinder oder Euer inneres Kind zubereitet, er ist auf jeden Fall ganz… Weiterlesen »Grießbrei kochen

Spinatcurry mit Kichererbsen

Schnelle und gesunde Alltagsküche, indisch inspiriert. Zudem ist dieses einfache Rezept frei von Gluten und Laktose sowie vegan. Essen für alle sozusagen. Lasst es Euch schmecken!

Rice and Beans aus Texas

Rice and Beans

Rice and Beans ist ein sättigendes Alltagsessen aus der TexMex-Küche, das sowohl in den lateinamerikanisch geprägten Gegenden der USA als auch in ganz Lateinamerika gekocht wird. Abwandlungen gibt es davon vermutlich so viele wie Familien… Weiterlesen »Rice and Beans

Leckere Grünkernpflanzerl

Grünkernpflanzerl

Grünkernpflanzerl, oder Grünkernbratlinge, sind vegetarische Bratlinge auf Basis von Grünkernschrot. Dafür wird Grünkern, der unreif geerntete Dinkel, geschrotet (oder fertig geschrotet gekauft) und in Gemüsebrühe weich gekocht. Zusammen mit fein geriebenen Karotten, Zwiebeln, weiteren Gewürzen… Weiterlesen »Grünkernpflanzerl

Nudeln mit Erbsen Schinken Sahne Sauce

Nudeln mit Erbsen-Schinken-Sahne-Sauce

Nudeln mit Erbsen-Schinken-Sahne-Sauce sind wahre Alltagsküche und dazu auch noch bei Kindern überaus beliebt. Wichtig für stressige Tage: In maximal 20 Minuten stehen die Nudeln fix und fertig auf dem Tisch.

Asiatischer Gemüsereis

Gemüsereis, asiatisch angehaucht

Gemüsereis, asiatisch angehaucht mit gebratenem Ei und Sojasauce, ist ein sowohl ein wunderbares Rezept für übrig gebliebenen Reis als auch ein schnelles Familienessen, das viele Kinder (trotz reichlich Gemüse) gerne essen.

Räuber Brötchen mit Speck, Käse und Röstzwiebeln

Wilde Ballen: Räuberbrötchen

Räuberbrötchen, Quark-Öl-Teig-Brötchen mit Speck, Käse und Röstzwiebeln, sehen recht wild aus und sind doch sehr lecker. Die herzhaften Ballen schmecken prima als kleiner Snack oder als Beitrag zum Buffet.

Rezept für Omas Reiberdatschi

Reiberdatschi

Reiberdatschi, oder auch Kartoffelpuffer oder Reibekuchen, sind ein ewiger Kinderliebling und auch bei vielen Erwachsenen hoch im Kurs. Natürlich kann man sie als Fertigprodukt kaufen, aber selbst gemacht ist die Geschmack einfach unerreichbar. Ein bisschen… Weiterlesen »Reiberdatschi