Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Omas Butterplätzchen

Omas Butterplätzchen


Diese einfachen Butterplätzchen sind seit Generationen die erste Wahl, wenn die Kinder Plätzchen backen wollen. Der schnelle Teig kann direkt nach dem Verkneten verarbeitet werden und muss nicht ruhen. Die kleinen Ausstecherles lassen sich entweder verzieren oder – ganz klassische – einfach vor dem Backen mit Ei bestreichen. So kommen sie fix und fertig aus dem Ofen und müssen nur noch auskühlen.

Butterplätzchen, traditionell als Vögelchen ausgestochen

.

Einfache Butterplätzchen

Einfache Butterplätzchen

Unkomplizierte Plätzchen nach Omas Originalrezept
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Plätzchen
Land & Region Deutschland, Österreich
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 2 Prisen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder selbstgemachten Vanillezucker
  • 1 TL Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 150 g kalte Butter
  • 100 g feiner Zucker

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten schnell zu einem Teig verkneten.
  • Der Teig muss nicht ruhen, kann also sofort verarbeitet werden.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen.
  • Mit beliebigen Formen ausstechen.
  • Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Plätzchen damit bestreichen.
  • Bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.
  • Die Plätzchen sollen schön goldgelb sein.
Keyword einfach, Kaffee & Kuchen, Kinderliebling, Leckerei, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsgebäck
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung