Zum Inhalt springen
Startseite » Schnelle Weihnachtsplätzchen: Marzipanbögen

Schnelle Weihnachtsplätzchen: Marzipanbögen

Für die nächste Weihnachtsfeier, den Adventskaffee oder zwischendurch für die Nerven: ein Plätzchen-Rezept, dass schnell geht und richtig lecker ist:

Marzipanbögen

Marzipanbögen

Einfache und schnelle Weihnachtsplätzchen
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 30 Plätzchen

Equipment

  • Schüssel
  • Handrührgerät
  • Esslöffel
  • großes Brett
  • Backofen

Zutaten
  

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 60 g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • 120 g gehobelte Mandeln
  • dunkle Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 175 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen.
  • Mit dem Schneebesen des Handrührgeräts die Marzipanrohmasse mit dem Zucker und dem Eiweiß verrühren.
  • Mandeln mit den Händen grob zerdrücken, so dass die Blätter geviertelt sind und auf ein großes Brett legen.
  • Mit einem Esslöffel Teig abstechen und auf die Mandeln legen. Den Teig in den Mandeln wälzen und dabei eine Rolle formen.
  • Die Rolle in etwa 2 Zentimeter lange Stücke teilen.
  • Mit etwas Mandeln zwischen den Handflächen zu Kipferl oder Bögen formen.
  • Für etwa 15 Minuten backen.
  • Kuvertüre schmelzen und die Enden der Plätzchen eintauchen.
Keyword Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsgebäck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Bewertung