Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Leckere Knabberei: Sesamecken

Leckere Knabberei: Sesamecken

Sesamecken sind ein schnell gemachtes, herzhaftes Gebäck, das wunderbar als kleine Knabberei zu einem Glas Wein schmeckt. Die Ecken werden aus Vollkornmehl mit einem herzhaften Käse gebacken und bekommen durch den Sesam den besonderen Crunch-Effekt.

Zubereitung von Sesamecken

Gesunde Zutaten für feine Knabbereien

Knabbereien sind ungesund? Das muss nicht sein, in unseren Sesamecken stecken jede Menge gesunde Zutaten:

  • Vollkornmehl
    Wir greifen hier zum Vollkornmehl, weil es wunderbar mit dem kräftigen, herzhaften Käse harmoniert. Dass es zusätzlich noch deutlich gesünder ist als ein Auszugsmehl, ist hier nur ein Nebeneffekt, den wir natürlich gerne mitnehmen. Mehr zu den Mehlsorten lest Ihr in unserem Artikel zu den Typenbezeichnungen von Mehl.
  • Sesam
    Wie Ihr in unserer Warenkunde zum Sesam nachlesen könnt, stecken die kleinen Samen voller Proteine und ungesättigter Fettsäuren. Sie machen sich nicht nur im Müsli gut, sondern auch in unseren Sesamecken.
  • Greyezer oder ein anderer herzhafter Käse
    Ein würziger Hartkäse wie der Greyezer ist eine echte Kalziumbombe und, wie alle Hartkäsesorten, laktosefrei, da sich bei der Reifung die enthaltene Laktose in Molke umwandelt und abgeschieden wird.
Leckere Knabberei: Sesamecken

Sesamecken

Leckeres Kleingebäck zu einem Glas Wein
Noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Ruhezeit 20 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Snack
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 100 g Vollkornmehl
  • 50 g Sesam
  • 100 g Greyezer oder Emmentaler
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Ei + 1 Ei (oder ein Rest) zum Bestreichen
  • 1 EL Weißwein
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Sesam in der Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten und abkühlen lassen.
  • Käse reiben.
  • Butter mit Ei, Wein, Salz und Pfeffer verrühren, Käse und die Hälfte des Sesams zugeben.
  • Zum Schluss Mehl unterkneten.
  • Teig 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Teig dünn ausrollen und Rauten bzw. Dreiecke ausschneiden.
  • Anschließend mit verquirltem Ei bestreichen und mit dem restlichen Sesam bestreuen.
  • Auf dem gefetteten Backblech etwa 15 Minuten backen.
Keyword Vegetarisch
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!
Sesamecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung