Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Vegane Spaghetti Bolognese

Vegane Spaghetti Bolognese

Es muss nicht immer Fleisch sein. Diese veganen Spaghetti Bolognese sind erstaunlich lecker und auch unkompliziert gemacht. Damit das Gemüse schön fein gehackt wird, ist es hilfreich, einen Blitzhacker zu haben, etwas Geduld und ein scharfes Messer gehen natürlich auch. Besonders lecker dazu: veganer Parmesan, hier findet ihr das Rezept.

Vegane Spaghetti Bolognese, einfach selbst gemacht

Vegane Spaghetti Bolognese

5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Kochzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Portionen 4 Portionen

Equipment

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Die vegane Hackalternative nach Packungsanweisung einweichen.
  • Zwiebeln und Knoblauch im Blitzhacker hacken und in Olivenöl glasig dünsten.
  • Tomatenmark hinzufügen und einige Minuten anbraten.
  • Möhren, Petersilienwurzel und Stangensellerie im Blitzhacker hacken und zusammen mit dem veganen Hug und den Topf geben und anbraten.
  • Mit den Tomaten und der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und 30 Minuten köcheln lassen.
Keyword Vegan
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Ihr draufklickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Materialien kostenlos zur Verfügung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung