Zum Inhalt springen
Startseite » Kontor 453 » Veganes Pesto mit getrockneten Tomaten

Veganes Pesto mit getrockneten Tomaten

Unser rotes Pesto auf getrockneten Tomaten ist herrlich herzhaft und hat durch die Hefeflocken einen tollen umami-Geschmack. Es schmeckt lecker zu Nudeln, Ofenkartoffeln, Pellkartoffeln, aber auch als Brotaufstrich oder Dip. Das Pesto ist vegan, glutenfrei und laktosefrei und sogar fürs Basenfasten geeignet.

Rotes veganes Pesto mit Kartoffeln

Feine Zutaten für ein gute Pesto

  • getrocknete Tomaten
    Sonnengetrocknete Tomaten sind die Grundlage für das Pesto und geben ihm ein tolles Aroma.
  • Cashewkerne
    Hier könnt ihr gut Cashewbruch verwenden, der etwas günstiger ist als Cashewkerne. Auch mit Pinienkernen schmeckt das Pesto toll. Für eine noch herzhaftere Variante könnt Ihr auch Walnüsse versuchen, nehmt das eventuell etwas weniger Öl.
  • Knoblauch
    Wenn Euch der Geschmack von rohem Knoblauch nicht zusagt oder Ihr das Pesto ein paar Tage aufheben wollt, könnt Ihr den Knoblauch auch einfach weglassen.
  • Olivenöl
    Ein gutes Olivenöl bringt hier noch zusätzlich Geschmack rein.
  • Hefeflocken
    Hefeflocken sind ein tolles veganes Würzmittel, das natürliche Geschmacksverstärker enthält und für den Käsegeschmack sorgt. Für die Flocken wird inaktive, d. h. nicht mehr zum Backen geeignete, Hefe gewalzt und zu Flocken gebrochen.
Veganes Pesto mit getrockneten Tomaten

Veganes Pesto mit getrockneten Tomaten

Schnelles Pesto aus dem Vorrat
5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage

Equipment

Zutaten
  

  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 3 EL Cashewkerne alternativ Pinienkerne
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Tomaten grob hacken.
  • Zusammen mit den Cashews, den geschälten Knoblauchzehen und den Hefeflocken in einen Mixer geben. Kurz zerkleinern, dann das Olivenöl einfließen lassen und mixen bis ein sämiges Pesto entstanden ist. 
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Keyword Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan
Du hast das Rezept ausprobiert?Erzähle uns wie es war!

Ein Gedanke zu „Veganes Pesto mit getrockneten Tomaten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Meine Bewertung